Linedance

Verein

The Jacky – Dancers

Linedance – Freunde Starzach

 

Neue Sparte bei den SF Bierlingen

Knapp ein Jahr gibt es die Linedance - Freunde. Einige haben schon die Gruppe bei Veranstaltungen wie beim Seniorennachmittag in Bierlingen, beim Sportfest und in Felldorf beim Starzachfest gesehen. „Ich wusste gar nicht, dass es so was gibt?“ war oft zu hören. Wir hoffen, dass sich das nun ändern wird. Wir, das sind im Augenblick 9 Tänzerinnen, genauer sind das 7 Frauen und 2 Männer, die sehr viel Spaß an Linedance haben und sich jeden Freitag ab 20:00Uhr im Sportheim Bierlingen treffen. Und Spaß steht bei uns ganz oben auf der „Positivliste“. (Vorweg, eine „Negativliste“ gib es nicht).

Was ist Linedance?

Das ist mit wenigen Worten eigentlich nicht zu beschreiben.

Linedance ist ein Gruppentanz und kommt aus den USA. Man weiß bis heute nicht so richtig, wie und wo diese Tänze entstanden. Man vermutet, dass dieser Tanz, der überwiegend in mehreren Linien getanzt wird, aus verschiedenen „Tanzkulturen“ entstanden ist. Über die Einwanderer in die USA z. B. Man glaubt auch, dass der eine oder andere Indianertanz mitmischt. Teilweise aus Showtänzen entwickelte sich der Linedance in den USA im 20.Jahrhundert. In den 60er Jahren wurde dann in den europäischen Ländern in Discotheken bei Rock- und Popmusik neben dem Paartanz dieser Gruppentanz getanzt. Seit 2002 ist der Linedance als Freizeitsport in Deutschland anerkannt. Im Rahmen des Deutschen Tanzsportabzeichens gibt es eine eigene Prüfung für Linedance. Das ist nur ein kleiner Beitrag zu der Geschichte von Linedance. Kommen wir zu Musik und den Tänzen. Traditionell wird hier auf Country -Musik getanzt. Im laufe der Zeit tanzt man auch auf Rock - und   Popmusik. Oft werden Choreografien zu aktuellen Popsongs verfasst. Auch deutsche Schlager sind darunter. In den einzelnen Tänzen finden sich Begriffe wie Walzer, Rumba, Polka oder Cha – Cha – Cha wieder.

Zum Aufbau der Tänze.

Die Schrittfolgen wiederholen sich je nach Schwierigkeitsgrat. Diese bestehen aus 16, 32, 48, 64 oder auch 72 und mehr Schritten. Am Ende dieser Schrittfolge wird über eine enthaltene Drehung in eine andere Richtung (Wand) getanzt. Kurz zur Kleidung. Es gibt keine Kleiderordnung. Country – Fans, wie ich Einer bin, tragen z. B. Cowboyhut und Stiefel. Wichtig sind: glatte Tanzschuhe/Stiefel. Zurück zur Positivliste. Beim Linedance braucht man keinen Partner. Es werden neue Freundschaften geschaffen, es kann Jede/er mitmachen. Das Alter spielt keine Rolle. Man trainiert nicht nur die Beine und den Körper, sondern auch das Gehirn. Es ist ein Sport, der unheimlich viel Spaß macht. Man erlebt nicht nur beim Tanzabend schöne Stunden. Sondern auch z. B. auf Countryfesten wie auf der Hofdomäne in Hechingen. Man kann jederzeit wieder einsteigen, auch wenn man längere Zeit gefehlt hat.

 

Wer mehr über Linedance wissen möchte kann jederzeit bei uns, The Jacky – Dancers, reinschauen.

 

Getanzt wird jeden Freitag ab 20.00 Uhr im Sportheim Bierlingen.

 

Reiner: 07483/912773

Arnold: 07483/504,

Theresia: 07483/757

 

So Long. Wir freuen uns auf Euch.

SFB 1921 e.V.

Kontakt/Impressum